REWORK, Business intelligent und einfach

„Wir haben etwas Neues darüber zu sagen, wie man ein Unternehmen aufbaut, führt und vergrößert (oder nicht vergrößert).

Unser Buch basiert nicht auf wissenschaftlichen Theorien, sondern auf unserer Erfahrung. Wir sind seit über zehn Jahren im Geschäft. In dieser Zeit gab es zwei Rezessionen und eine geplatzte Spekulationsblase; angesagte Geschäftsmodelle und Untergangsprognosen kamen und gingen – aber wir machten die ganze Zeit Gewinn.“

Dies ist der Anfang des Buches „REWORK, Business intelligent und einfach“ von Jason Fried und David Heinemeier Hansson. Ein Buch das auf angenehme und manchmal überraschende Art und Weise unsere eingefahrenen Gleise, wie man eine Firma führt, Produkte entwickelt und sie verkauft auf den Kopf stellt. Die erklärenden und vertiefenden Beispiele machen die Übertragung auf das eigene Unternehmen einfach. Da jedes Kapitel innerhalb von ein bis zwei Seiten abgehandelt wird, kann man schnell mal zwischendurch zur Abwechslung und Entspannung diese Ideen als Inspirationsquelle nutzen. Das Buch ist kurz und es ist einfach zu lesen weil es die Essenz eines komplexen Forschungsprozesses der Autoren darstellt. Die beiden sind auch da einer ihrer Maximen treu, weniger ist mehr. Es lohnt sich jedes Kapitel genau zu studieren und auf der Zunge zergehen zu lassen.

Das Kapitel „Stellung beziehen“ hat mir bei der genauen Ausrichtung meines Angebotes geholfen. Auf Englisch heisst es „Draw a line in the sand“, „Zieh eine Linie in den Sand“, bis hier her und nicht weiter. Wo grenze ich mein Angebot ab, was biete ich nicht an. Eine klare Stellung beziehen, lieber die, die etwas anderes wollen abschrecken, als allen alles Recht machen zu wollen. Beim Lesen wurde mir klar, wie ich doch immer wieder dabei Kompromisse gemacht habe und ich noch eindeutiger werden muss. Lieber einige Interessenten verlieren, als einen Kunden nicht mit Qualität und Effizienz zu verblüffen. Lieber ein sehr enges und spezialisiertes Angebot anbieten, dafür darin der Beste werden und Kunden begeistern. Das ist mein Ziel, immer wieder und wieder.

Fried und Heinemeier Hansson sind Geschäftsführer und Gründer der Software Firma „37signals“ . Eines Ihrer Produkte, die CRM-Software „Highrise“ benutze ich nahezu jeden Tag seit vier Jahren. Ich erlebe und spüre die Umsetzung dieser Erkenntnisse am eigenen Leib in meinem beruflichen Alltag. Das funktioniert, alles was sie schreiben praktizieren sie selber in ihrer Firma mit Erfolg. Ich sehe mit meinen eigenen Augen wie ihre Geschäftsprinzipien funktionieren. Das überzeugt und regt an mitzumachen.

Gerade habe ich dieses Video eines Vortrages von Jason Fried gefunden. Er spricht darüber wie wir arbeiten und was wir eigentlich benötigen um die wirklich wichtigen Aufgaben erledigen zu können. Wie wenig herkömmliche Arbeitsplätze dafür geeignet sind.

4 Kommentare

  1. Ich habe vor einem halben Jahr die englische Ausgabe dieses Buches gelesen, war fasziniert und wollte vieles davon in die Praxis umsetzen. Leider bin ich davon immer noch meilenweit entfernt.

    • Sylvester

      8. Januar 2011 at 20:43

      Meine Erfahrung ist: Manches konnte ich sofort umsetzen, manches fordert aber solch einen Wandel meiner Gewohnheiten, dass es nur in ganz kleinen Schritten geht und Zeit braucht. Lieber sich nicht zu viel vornehmen. Es geht nicht alles auf einmal. Meistens sind unsere Ziele gross und mutig, dann müssen wir die Schritte dorthin so klein wie möglich wählen, so dass wir schnell einen Erfolg haben. Nur dann fangen wir an Änderungen in Angriff zu nehmen, so geht’s mir jedenfalls.

  2. forum_verkaufen

    23. Februar 2011 at 20:43

    Hallo an alle Highrise-Fans,

    Highrise gibt es derzeit nur in Englisch. Hierzu habe ich bei 37Signals angefragt. Und folgende Antwort erhalten:

    >Thanks for writing.
    >At this time Highrise is only available in English, but we’ll note your request for a German version.
    >The more requests we get the more likely we’ll eventually offer a translation.
    >Thanks for sending over your request and have a great week.

    An alle, die auch gern eine deutsche Version möchten!
    Schreibt eine E-Mail an Highrise: support@37signals.com

    • Vielen Dank für den Hinweis. Ich nutze Highrise seit Jahren und würde auch eine deutsche Version bevorzugen. Ich werde auch diese Email schicken.

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 ichfilmesie

Theme von Anders NorénHoch ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendeen oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen